Ist schon lustig, was man alles bei Google Maps finden kann. Erst dachte ich das ich mich versehen habe, aber von oben sah das aus wie ein Schienenbus. Naja ich bin dann gleich mal vor Ort gefahren um mir das mal anzuschauen und tatsächlich es war ein Schienenbus und noch viel mehr. Leider wars aber schon dunkel. Ich hab dann gleich der Baustoffirma eine E-Mail geschrieben und gefragt ob ich das kleine Privatmuseum mal besichtigen kann. Der Eigentümer dieser Sammlung war sehr nett und hat mich auch gleich mal eingeladen auf eine Probefahrt mit einer seiner Loks, dafür möchte ich mich auch hier nochmals bedanken. Aber bevor ich noch zu viel rede, schaut euch einfach die Fotos an, es gibt schon schöne Hobbys auf dieser der Welt :-)